Scandinavian Nights Pt. I


Falkoner Theatret, Copenhagen 29.02.1976 (Side A) + 05.03.1979 (Side B)

 

Faboulous Wizardo Records   /   FWRMB ZX 50-1   /   ST 1000 A/B SST


Auflage: 100 St. MCV / 300 St. blue wax   /   Erscheinungsjahr: 1984


Tracklist Seite 1: Stinkfoot Guitar Solo (not listed), The Poodle Lecture, Dirty Love, Filthy Habits

 

Tracklist Seite 2: Don’t Eat The Yellow Snow, Nanook Rubs It (not listed), St. Alphonzo’s Pancake Breakfast, Father O’ Blivion (Not Listed), A Pound For A Brown On The Bus

Scandinavian Nights Pt. II


Scandinavium, Göteborg 21.01.1977 (Side A) + Falkoner Theatret, Copenhagen 05.03.1979 (Side B)


Faboulous Wizardo Records   /   FWRMB ZX 50-2   /   ST 1000 C/D SST

 

Auflage: 100 St. MCV / 300 St. red wax   /   Erscheinungsjahr: 1984

 

Tracklist Seite 1: Manx Needs Women (not listed), Titties & Beer, Black Napkins

 

Tracklist Seite 2: Jumbo Go Away, Andy (not listed), Inca Roads

Simply The Best


Hoffmann Records, Auflage: 150 St.


Es handelt sich hier um die sogenannte “Pizza-Box”. Enthalten sind die vier LPs:


The Lost Amougies Jams (Label LAJ-001)
Tracklist Seite 1: Improvisations, If I Could Do It All Over Again, Moonlight Man

Tracklist Seite 2: Improvisations (26 min. Jam)


Some Evil Mothers (Label SEMX-3665)
Tracklist Seite 1: Studio Fun, Orange County Lumber Truck Medley

Tracklist Seite 2: Some Zany Mothers Bullshit, King Kong


Outrageous Muzik (Label EM-6)
Tracklist Seite 1: Outrage At Valdez, Elektronik MuZik

Tracklist Seite 2: 24 Big Ones, Curse Of The Knick Knack People, Some Chamber Music


The Wizard Of Z (Label WAR-6908)
Tracklist Seite 1: In Memoriam Hieronimus Bosch, Drum Solo Intro, Some Ballet Music, Right There, The String Quartet

Tracklist Seite 2: Warrensville Jam

 

Alle LPs beinhalten bis dahin unveröffentlichtes Material und sind auch einzeln in den verschiedensten Farbvarianten erschienen. Hier aber gebündelt in der bislang aufwändigsten Form, in der jemals Bootlegs erschienen sind.

 

In der stabilen Kartonage befindet sich ein weiterer Karton, der exakt so aussieht, wie das, was uns der Pizzabote ins Haus liefert - ist aber mit einem goldfarbenen Hoffmann Records Label versehen. Ausserdem ein klassischen Bild des Meisters mit dem Hinweis darauf, dass man ein hochwertiges Produkt erworben hat. Und das stimmt! In festem Schaumstoff steckt die Pizza Box aus sehr stabilem Kunststoff. Nachdem man sämtlichen Inhalt aus der Box entnommen hat, kommt zu guter Letzt eine mit glänzendem Material beklebte Hartpappe in Form eines Pizzabackblechs zum Vorschein.


Zunächst aber gibt’s eine funktionstüchtige Plattenspielerauflage, natürlich in Form und Optik einer Pizza! Und Zappa selbst kommt darauf zum Vorschein - genial! Nicht wie sonst üblicherweise in quadratischer Form und in Covergröße gibt es einen Einleger mit Inhaltsangaben und weiteren Informationen in Form einer Speisekarte. Selbstverständlich die Speisekarte einer Pizzeria, geprägt mit dem Hoffmann-Label. Unter Pasta, Italian Dinners, Appetizers, Salads, Pizza, Calzones und mehr, sind Bandbesetzungen, die Locations und die Titel der vier LPs zu entnehmen.


Und dann kommen sie endlich zum Vorschein - wunderschöne Schallplatten! In jeder Box eine andere Farbzusammenstellung, somit ist jede Box ein Unikat! Ihr seht hier die Varianten, wie sie in meinem Exemplar vorhanden sind. Die Scheiben stecken jeweils in einer mit dem Hoffmann-Label geprägten Folie.

Smoke `Em If You Got `Em

 

Tour rehearsals from Culver City 16th Aug, 1978

 

2 purple vinyl records with 4 different labels. Fold-Out Cover.

"Gato Gordo Cat: 000023 / Industria Espanol / Disco De Promocion" on each label

 

Tracklist Seite 1: Dancing Fool (03:33), Honey Don´t You Wanna Man Like Me (04:07), Keep It Greasy (03:34), Village Of The Sun (06:53), The Meek Shall Inherit Nothing (04:08), Tell Me You Love Me (02:43)

 

Tracklist Seite 2: City Of Tiny Lights (06:00), Baby Snakes (01:45), Sofa (03:12), Packard Goose (07:26),

A Pound For A Brown On The Bus (05:18)

 

Tracklist Seite 3: Black Napkins (06:42), I´ve Been In You (03:40), Flakes (06:24), Magic Fingers (02:31), Little House I Used To Live In (04:43)

 

Tracklist Seite 4: Don´t Eat The Yellow Snow (13:58), Bamboozled By Love (05:59), Sy Borg (04:22)

  

Some Evil Mothers


Label: Hoffman Records


Tracklist Seite 1: Studio Fun (??.11.1966 Ausschnitt Sunset Highland Studios), Orange County Lumber Truck Medley (02-Okt-1967 Olympen, Lund, Schweden)


Tracklist Seite 2: Some Zany Mothers Bullshit (25.10.1968 London ursprünglich auf dem "Weasel Music" Acetate), King Kong (2310.1968 "Colour Me Pop", BBC2 Studios)

Sous les paves la plage


26.10.1968, L´Olympia, Paris/France

 

Label: The Swingin´ Pig Records  /  TSP 300-38

 

Special Limited Edition 300 copies  /  blue, yellow, white wax

 

Tracklist Seite 1: King Kong (20:28), Plastic People (3:10)


Tracklist Seite 2: Tune-up and Hungry Freaks preamble (4:41), Hungry freaks Daddy (3:58), Green Genes preamble (1:40), Son Of Mr. Green Genes (7:49), Improvisations (8:52)

Spick And Span

 

(same as "Dortmund" and "Instructional Wanking")

 

Label: ? / Matrix Numbers: 01A/B

 

Releases in 1985

 

200 numbered copies in green vinyl

 

other vinyl vesions: dark blue, clear, green-blue, light blue

 

Phillipshalle, Düsseldorf, 28.09.1984

 

Seite 1: Zoot Allures, Teenage Wind, Truck Driver Divorce, City Of Tiny Lites, You Are What You Is

(listet as: Sink Fish), The Evilk Prince (not listed)

 

Seite 2: More Trouble Every Day, Penguin In Bondage, Hot Plate Heaven At The Green Hotel

(listed as: At The Green Hotel), He´s So Gay, Bobby Brown, Keep It Greasy, I´m The Slime,

Let´s Move To Cleveland (listed as: So Young And Maude)

St. Alphonzo's Meatball Sandwich... with Provolone?

 

Orpheum Theatre, Boston, November 9, 1974 (early show) (Seite 1)

War Memorial, Rochester, New York, November 14, 1974 (Seite 2)

 

Label:? / "edición limitada vinilo color"

 

Seite 1: Po-Jama People (11:58), Penguin In Bondage (08:15), T'Mershi Duween (03:22)

 

Seite 2: Preamble (01:20), Florentine Pogen (07:10), I'm Not Satisfied (02:20), Don't Eat The Yellow Snow (02:40), Nannook Rubs It (05:01), St. Alfonsos Pancake Breakfast (02:10), Father O'Blivion (02:37)

Strictly Genteel 7" EP

 

Frank Zappa And The Abnuceals Emuukha Electric Orchestra

 

September 17, 18 and 19, 1975, Royce Hall, Ucla


Strictly Genteel (Side A, September 19 1975) und

Black Napkins (Side B, September 18 1975)

 

Selbstverständlich ist die EP wieder in diversen Farbtöpfen gelandet. Zu jeder Farbvariante gibt es ein eigenes Cover. Hier die Abbildung der blue wax Version.



Swiss Cheese


Tracklist Seite 1: Intro, Peaches En Regalia

 

Tracklist Seite 2: Tears Began To Fall, She Painted Up Her Face, Call Any Vegetables, Anyway The Wind Blows