Keine 100 Tage bis zur Zappanale

Die legendäre Party der Barking Pumpkins in Rendsburg

  

  

Zugegebenermaßen kein Konzert ... aber was die Stimmung betraf, eine absolut ebenbürtige, alljährlich stattfindende Party, diesmal bei Carsten. Ca. 30 Freunde guter Musik fanden sich ein, um sich auf die letzten 100 Tage des elend langen Wartens auf die nächste Auflage ihres Lieblingsfestivals einzustimmen.

 

Carsten war ein wunderbarer Gastgeber, der mit ein paar HelferInnenn alles dafür tat, dass wieder einmal eine tolle Party stattfinden konnte. Bei den Räumlichkeiten von einer Location zu sprechen, würde gewiss nicht das wiedergeben, was er uns in seinem Haus auf mehreren Etagen zur Verfügung stellte.

 

Zur Musik, die aus seiner fetten Anlage kam, brauche ich wohl nicht viel zu sagen. Zu hören war ausschließlich der Meister selbst. Mehrere DJs sorgten dafür, dass ausreichend Tanzbares gespielt wurde.

  

"Oh! ... Das war zuviel!!!"

  

Bärbel und Peter arbeiteten das "legendäre-Keine-100-Tage-bis-zur-Zappanale-2014-Quiz" aus und verkündeten die drei Erstplatzierten. Es mag vielleicht am Alkohol oder "Anderem" gelegen haben, dass das Ergebnis unseres Wissensstandes insgesamt doch etwas mager ausgefallen ist aber schlussendlich konnten doch drei Sieger gekührt werden.

  

"... and the winner is: ..."

  

"... ja wer denn nun?"

  

Bärbel und Peter mit den drei Siegern Peter, Burkhard und Thomas. Alle erhielten eine Kürbisaufzuchtstation und weitere Pumpkin-Gimmicks. Ich durfte mich als Sieger über einen großen Stoffpudel freuen ... Toll! Endlich wieder ein Hund im Haus. Wie er heißt? Blöde Frage :-)

  

Erst zum sechsten Mal wurde von den Barking Pumpins der "Blue Poodle Award" verliehen. In diesem Jahr wurde Peggy für ihre Verdienste und ihren großartigen Einsatz für die Zappanale diese Ehre zuteil.

  

Svenja brachte ihr President-Plakat mit und nun war audience participation angesagt: